Loeries Awards 2019: Ralf Heuel gehört zur Jury

Die Loeries Awards sind der wichtigste Kreativ-Wettbewerb des afrikanischen Kontinents - sie werden bereits seit über 40 Jahren vergeben. Langsam aber sicher rücken die kreativen Arbeiten afrikanischer Agenturen auch international ins Bewusstsein. Das liegt zum Teil auch daran, dass die Loeries-Jury stets international besetzt wird. Die Position des Chairmans hat 2019 Tseliso Rangaka, Executive Creative Director bei Ogilvy Cape Town übernommen.

In diesem Jahr wird der Grabarz-Kreativ-GF Ralf Heuel bei gleich drei Kategorien als Jury-Präsident fungieren: Out of Home, Live Communications sowie PR and Media Communications. "Die Loeries sind der wichtigste Award in einer hochspannenden Region. Ich freue mich wahnsinnig auf eine sehr spannende Woche in Durban – auf viele interessante Begegnungen und natürlich darauf, viele Arbeiten zu jurieren, die man hier bei uns vermutlich nicht so auf dem Zettel hat", kommentiert Heuel seine Berufung.

2018 war Fabian Frese von Kolle Rebbe als Juror im südafrikanischen Durban dabei.