Neues kreatives Führungs-Duo: Jung von Matt/Neckar holt Gün Aydemir

Gün Aydemir bildet ab 1. September 2019 mit Agentur-Gründer Peter Waibel die Kreativ-Spitze von Jung von Matt/NECKAR in Stuttgart. Gemeinsam mit Daniel Adolph, dem Beratungs- und Strategie-Chef, sowie Digital- und Technologie-Chef Dirk Hibbeler führen sie die Agentur.

Zuvor war Aydemir bei der Berliner Agentur Creative Cosmos 15 als Executive Creative Director sowie auch als Gesellschafter tätig. Gemeinsam mit Joko Winterscheidt und Matthias Schweighöfer hatte er die Agentur aufgebaut. Zu Jung von Matt/NECKAR wechselte Aydemir erstmals 2009 und stieß anschließend als Senior Texter zu HEIMAT/tbwa in Berlin. Dort leitete er den Digital-Shop VRTKL für Kunden wie HORNBACH, adidas, CNN oder Google. Nun kehrt er zu Jung von Matt zurück.

"Mit Gün gewinnen wir einen starken kreativen Partner, der sich jenseits des klassischen Kampagnengeschäfts seine Sporen verdient hat. Wir freuen uns, gemeinsam mit ihm noch stärker neue Formate für Marken zu entwickeln und so die nächste Ausbaustufe für unsere Agentur zu starten", sagt Daniel Adolph, Partner und Geschäftsführer in Stuttgart.

Mit-Gründer Achim Jäger zieht sich Ende 2019 zurück. "Peter und ich sind 2000 als die digitalen Underdogs in der JvMGruppe gestartet und ich bin begeistert, wie stark die Agentur nicht zuletzt in diesem Bereich geworden ist. Wenn ich Ende des Jahres die Agentur verlasse, tue ich das mit dem guten Gefühl, dass dem Neckar mit der neuen Führungs-Mannschaft ein großes inhaltliches Wachstum bevorsteht und freue mich selbst auf den neugewonnenen persönlichen Freiraum", so Jäger.

(sh) 02.09.2019