Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing bestätigt Vorsitzende erneut

Die Mitglieder der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm), Berlin, haben ihren Vorstand wiedergewählt: Die Fotodesignerin Sabine Pallaske und der Architekturfotograf Soenne werden auch künftig als Vorsitzende des Arbeitskreis des Bundesverbandes professioneller Bildanbieter e.V. (BVPA) fungieren. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit in den kommenden drei Jahren sind die Abbildung neuer, crossmedialer Bildnutzungen sowie die weitere Ausweitung des mfm-Teilnehmerkreises.

Auf der hybrid abgehaltenen mfm-Jahresversammlung am 8. Oktober 2020 in Berlin blickten die beiden Vorsitzenden zunächst zurück auf die gelungene Wiederbelebung des Arbeitskreises durch vertrauensbildende Roundtable-Termine. Die große Beteiligung der korporativen Urheberverbände und deren Mitglieder sowie das gemeinsame Interesse an der Erneuerung seien Grundsteine für den Erfolg des Arbeitskreises, so die Vorsitzenden. Dieser Kurs solle nun fortgesetzt werden.

Im kommenden Jahr wird die zeitgemäße Differenzierung von Bildnutzungen auf Social Media und medienweitergebenden Plattformen angelehnt an die bewährte Honorarsystematik ein Schwerpunkt der Arbeit der mfm sein. Dazu werden derzeit die Daten zur Marktüblichkeit in der Erhebung zu den mfm-Bildhonoraren 2021 abgefragt. Die Arbeit der mfm und die Relevanz marktüblicher Honorare für die unternehmerische Entscheidung eines jeden Urhebers sollen über Webinare einem breiten Publikum vermittelt werden.

Daneben wird sich der Roundtable neuen Formen der Verwertung von und um die Fotografie widmen, beispielsweise dem Influencer-Marketing. Auch der grenzüberschreitende Austausch mit Verbänden und professionellen Bildanbietern im DACH-Raum ist geplant.

Die mfm ermittelt jährlich die aktuellen Honorare für Fotonutzungen in Deutschland und gibt diese unter dem Titel 'Bildhonorare' als Broschüre heraus. Diese Publikation dient seit vielen Jahren Bildlieferanten und Bildnutzern als wichtiges Informations- und Planungsinstrument.

Im Arbeitskreis des BVPAs sind neben dem mfm auch Bildagenturen und Fotografen auch korporative Verbände wie DJV, FREELENS, dju/ver.di, BFF, AGD, BV/AF, CV, DGPh und Portalanbieter der Bildbranche vertreten.

(vr) 13.10.2020