Jung von Matt-Quartett heuert bei McCann an

Sebastian Plum, Giuliana Jelko, Robert Weider, Björn Seib (vl.) gehen bei McCann an Bord - Foto: McCann

Nachdem Anfang 2021 Jung von Matt-Urgestein Götz Ulmer zu McCann gewechselt ist, folgen nun vier weitere Kreative von Jung von Matt: Giuliana Jelko, Robert Weider, Sebastian Plum und Björn Seib. Jelko startet als Creative Director Social Media/ Content, Weider als Creative Director Art und Plum als Creative Director Copy. Das Trio wird bei McCann in Berlin sitzen und kundenübergreifend sowie mit den MRM-Kollegen arbeiten. Seib zeichnet als Senior Copywriter bei der Opel-Customized-Agency Velocity McCann in Frankfurt verantwortlich.

Jelko beschreibt sich selbst als Social Media-Enthusiastin. Bei Jung von Matt Next Alster war sie als Senior Art Director / Social Media tätig und hat dort für die Kunden Vodafone, Douglas, Edeka und Adelholzener gearbeitet. Weider war zuletzt als Senior Art Director bei Jung von Matt unter anderem für die Kunden Edeka, Vodafone, adidas, Douglas, Saturn und Bitburger zuständig. Schwerpunkte bildeten dabei die Bereiche Storytelling, Konzeption und Art Direction. Weider ist ein kreatives Schwergewicht, das über 40 nationale und internationale Awards, darunter zwei Mal Cannes-Gold, im Gepäck hat. Plum wechselt von Jung von Matt Sports, wo er als Creative Director Copy für Kunden wie Mercedes-Benz, Adidas und dem DFB tätig war. Seib stand bei Jung von Matt/saga als Copywriter auf der Pay-roll und betreute Kunden wie Burger King, Netto, Volkswagen, IKEA und Nivea.

"Wir freuen uns über gleich vier exzeptionelle Top-Kreative und Weggefährten für unsere McCann-Rakete! Sie alle bringen die kreative Power mit, mit der wir den Horizont erobern – und weiter. Es sind aber noch Plätze frei, also einsteigen bitte!", sagt Götz Ulmer, CCO, McCann Worldgroup.

(vr) 07.06.2021