Cobblestone startet digitales Content-Studio

Nach nunmehr 29 Jahren am Markt hat die Filmproduktion Cobblestone einen neuen Geschäftsbereich gegründet. Mit dem Digital-Content Studio Gravel soll bei dem Dienstleister wenige Monate nach der Übernahme der Geschäfte durch Juri Wiesner und Philipp Schmalriede  ein neues Zeitalter anbrechen. Unterstützung beim Aufbau und der Leitung kommt von Nora Stenman. Die finnische Digital Creative Director blickt auf sechs Jahre Erfahrung bei Divimove, TLGG und fischerAppelt zurück.

"Social Media ist nicht nur ein Vertriebskanal, sondern eine unendliche Schatztruhe, um nicht nur mehr über die Endkunden zu erfahren, sondern um auch immer wieder neue Wege zu beschreiten, wie man Geschichten am besten erzählt", sagt Nora Stenman.

"Wir haben die letzten Monate dazu genutzt, eine Idee umzusetzen, die uns schon sehr lange beschäftigt. Und wann, wenn nicht jetzt, ist die Zeit, Dinge zu überdenken, Neues anzugehen und somit auch optimistisch in die Zukunft zu schauen?", sagt Philipp Schmalriede. "Mit Nora Stenman haben wir nun die passende Sparringspartnerin gefunden, die unsere Vision teilt. Gemeinsam mit ihr, unserem Team und unserem Artists Collective können wir nun tatsächlich einen Mehrwert im Bereich der digitalen Medien und Content Produktion anbieten: eine Unit, die unserer Cobblestone-Philosophie entspricht und originäre 'Digital Native Knowledge' bietet."

 

Mehr über Stenmans Mission und das Angebot von Gravel, lesen Interessierte bei unserem Schwester-Titel 'new business'.

 

(vr) 29.01.2021