Cannes Lions 2021: 16 deutsche Juroren ziehen in Gremien ein

In einigen Monaten ist es wieder soweit: Die Cannes Lions finden wieder – digital – statt. Dabei werden vom 21. bis 25. Juni 2021 die besten weltweiten Kreationen aus Werbung und Marketing gekürt. Dafür liefert auch Deutschland wieder einen Beitrag in Form von Juroren: Insgesamt 16 hiesige Vertreter machen Deutschland wieder zu einer der stärksten Nationen in den Gremien.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit so vielen Top-Kreativen in den einzelnen Jurys vertreten sind", sagt Florian Weischer, Chairman von Weischer, dem offiziellen Repräsentanten der Cannes Lions in Deutschland. "Das zeigt uns, welch hohes Ansehen die deutsche Kreativszene inzwischen weltweit genießt. Es ist für alle eine große Auszeichnung, sich auf diesem hohen Niveau mit Kreativarbeiten aus aller Welt auseinandersetzen zu dürfen."

 

Deutsche Juroren des Cannes Lions International Festival of Creativity sind:

 

Brand Exp. & Activation Lions: Hannah Johnson, Demodern

Design Lions: Esra Gülmen, Heimat Berlin

Digital Craft: Antje Kruse-Schomaker, IBM iX

Film Craft Lions:  Moritz Merkel, Stink Films

Film Lions: Dörte Spengler-Ahrens, JvM SAGA

Outdoor Lions: Markus Maczey, Serviceplan

Pharma Lions: Jeremy Bird, Havas Life Bird & Schulte

PR Lions: Sabine Hückmann, Ketchum

Print & Publishing Lions: Oliver Handlos, Scholz & Friends Berlin

Radio & Audio Lions: Dennis May, Publicis

Direct Lions: Francisca Maass, Grey

Entertainment Lions for Music: Bettina Dorn, Warner Music Centr. Eur.

 

Neben diesen zwölf Juroren werden noch vier weitere Kreative in einigen Shortlist-Kategorien bestimmen.

(vr) 12.04.2021