Stock-Footage: Framepool AG und RightSmith fusionieren zu Framepool RS

Der Münchner Bildanbieter Framepool AG schließt sich mit dem US-Unternehmen RightSmith zur Framepool RS GmbH zusammen. Damit bündeln zwei Stock-Footage-Anbieter ihre Kollektionen auf einer gemeinsamen Plattform. Das Portfolio ist damit in sieben Ländern erhältlich. In diesem Zuge kann Framepool RS seinen Kundenkreis erweitern und gleichzeitig die Marktposition von Framepool, wie sie jahrelang vor der Insolvenz bestanden hatte, zurückgewinnen.

In den Archiven stehen Kunden künftig mehr als 5.000 Stunden Videomaterial (aufgenommen auf Film, HD und 4K von über 800 internationalen Filmproduzenten) zur Verfügung, darunter Material von NBC Universal wie Nachrichten, Shows und Universal-Studios-Blockbuster ('Waterworld', '12 Monkeys') oder Cliffhanger sowie Serienklassiker ('Columbo'). Auch auf Material der Guinness World Records, The Amazing Race Collection mit Aufnahmen bekannter und auch unentdeckter Orte dieser Welt sowie historisches Footage von Cinesound Movietone kann zugegriffen werden. Management und Weiterentwicklung des Geschäfts werden von den Münchnern und US-Teams beider Anbieter gleichermaßen ausgeübt. Außerdem können Animation und Motion Graphics bis hin zu Standbilder erworben werden

"Wir sind überzeugt, dass es neben Anbietern von Micro Stocks oder lizenzfreiem Content künftig weiterhin einen Markt für Premium-Content geben wird", so Jackie Mountain, CEO von RightSmith und Framepool RS GmbH. "Zusammen mit dem neuen Lizenzierungsmodell ‚Framepool light’ haben wir zwei Lösungen gefunden, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden gerecht werden." Für RightSmith waren nicht nur Erfahrung, Kompetenz, Reichweite und Technologie, die Framepool über die Jahre gesammelt und etabliert hat, entscheidend für die Fusion. "Die Gründer, zwei Filmemacher, haben mit Framepool 2001 ein Herzensprojekt an den Start gebracht. Diese Leidenschaft ist nach wie vor spürbar. Die neue Framepool RS GmbH nimmt diesen Spirit mit und steht auch in Zukunft für hochwertigen Video-Content und einzigartigen Service für Kunden aus unterschiedlichen Branchen", so Mountain.

(vr) 13.11.2017