Havas zieht in Deutschland die eigene Produktionsfirma Studio6 auf und heuert neue Köpfe an

Der von Thomas Funk und Eric Schoeffler bei Havas in Deutschland gestartete Transformationsprozess nimmt Fahrt auf: Mit der Produktionsfirma Studio6 setzt Havas hierzulande nun ein Konzept um, das sich bereits bei Havas Chicago und Havas London etabliert hat. Studio6 erstellt etwa Bewegtbild-Formate und Podcasts insbesondere für kleinere Budgets. Das Angbeot umfasst das komplette Paket von Ideenentwicklung und Kreativkonzept, Filmdreh, redaktionelle Bearbeitung, Design, Animation, visuelle Effekte, Postproduktion und Sound Design. Studio6 wird von Nadine Baltes (Head of Production) geleitet. Zu ihrem Team zählen Marcelo D Almeida Alves (Content Director), Vitali Gahl (Senior Art Director Motion), Dominic Rutkowski (Junior Art Director Motion), Julian Dormis (Producer) und Trang Vo Thi (Junior Producer).

"Bewegtbild ist ein zentraler Baustein moderner Kommunikation. Daher ist es folgerichtig, dass wir Studio6 nun auch in Deutschland launchen", sagt Darren Richardson, CCO Havas Düsseldorf und ECD Digital Havas Europe.

Richardson ist im Rahmen der Transformation derzeit die Kreativaufstellung zu erneuern. In diesem Zuge kommen elf Kreative neu an Bord. Dabei setzt Havas mit einem Mix aus Kreativtalenten aus Deutschland, USA, Vietnam, Brasilien und Elfenbeinküste auf Diversität: Zu den Neuzugängen zählen unter anderem Arnaud Atchimon von der Elfenbeinküste, der im Oktober als Creative Technologist bei Havas eingestiegen ist. Der Kolumbianer Juan Leguizamon kam Anfang November 2017 aus New York als Creative Director zu Havas Düsseldorf. Gustavo Bernardes und Rodrigo Stroisch starten ab Januar 2018 als Senior Copywriter respektive Senior Art Director. Marcelo D Almeida Alves fängt im März 2018 als Content Director bei Havas an. Alle drei kommen aus Brasilien. Unter den deutschen Kreativen sind beispielsweise Tobias von Aesch, Associated Creative Director, und Ramon Scheffer, Senior Copywriter. Das Team ist im November von BBDO zu Havas gewechselt.

(vr) 06.12.2017