Grenzenlose Kreativität: So ist die kreative Power in Brasilien

In den vergangenen Jahren waren die Werber aus Brasilein bei kaum einem internationalen Wettbewerb wegzudenken. In Cannes gewannen sie in den vergangenen fünf Jahren im Schnitt 126 Löwen – im Vergleich dazu lag Deutschland im gleichen Zeitraum bei rund 72. Auch beim D&AD ist die kreative Reputation der südamerikanischen Kreativen in den vergangenen Jahren gewachsen. Die Brasilianer traten 2002 erstmals bei dem Wettbewerb an. Seitdem brachten sie es auf einen White Pencil, 22 Yellow Pencils, 58 Graphite Pencils und 235 Wood Pencils. In den ersten Jahren gewannen die Brasilianer zunächst eine Handvoll Awards. In den Folgejahren wurden es stetig mehr. Auch hier nochmal ein Vergleich: Beim D&AD mischt Deutschland seit 1999 mit und gewann seitdem vier Black Pencils, einen White Pencil, 33 Yellow Pencils, 81 Graphite Pencils und 501 Wood Pencils.

In Lateinamerika ist Brasilien der größte Werbemarkt. Beobachter rechnen mit einer Steigerung der Umsätze auf 12,5 Milliarden US-Dollar in 2019. Dabei ist digitale Werbung mit einem jährlichen Plus der Spendings von 11, 9 Prozent zwischen 2017 und 2022 der stärkste Wachstumstreiber. Ebenfalls vielversprechend sind die Bereiche Games, Sport und Media Services. Was unterscheidet brasilianische Kreativität oder Werbung von der in anderen Regionen der Welt?

"Ich denke, unsere Kreativität spiegelt unsere Menschen, unsere Art zu sein und die Welt zu sehen, wider", berichtet Carla Alonso Cancellara, Senior Copywriter bei DM9DDB Brasil in Sao Paulo. "Ich sehe die Brasilianer fast wie ein Meme: lustig, spontan, leidenschaftlich und sehr kreativ. Es gibt Dinge in der Politik, in der Kultur und in anderen Bereichen des Lebens, die nur hier passieren – und ich würde sagen, dass unsere Werbung ein Spiegelbild all dessen ist. Wir produzieren Inhalte, die Spaß machen und spontan, kreativ, innovativ und leidenschaftlich sind. Ein weiterer Punkt, der uns von anderen Ländern unterscheidet, ist, dass es in Brasilien keine Media-Agenturen gibt. Der Medieneinkauf wird von den Kreativ-Agenturen durchgeführt und macht einen großen Teil ihrer Einnahmen aus."

 

Wie angesehen Jobs in der Werbung sind, was im brasilianischen Markt als besonders kreativ gilt und warum TV, Internet und Radio die wichtigsten Kanäle am Zuckerhut sind, erklärt Alonso Cancellara im Interview mit unserem Schwester-Titel 'new business'. Zur Heft-Bestellung geht es hier.

(vr) 31.01.2019