Florian Schwalme heuert wieder bei Scholz & Friends Berlin an

Der Berliner Standort von Scholz & Friends bekommt nach dem Einstieg von Oliver Handlos als Managing Director und Partner der Agenturgruppe weitere Verstärkung: Florian Schwalme kommt nach dreieinhalb Jahren als Creative Director bei Jung von Matt/Spree zum Jahresanfang zurück. Als neuer Head of Content Desk wird er die Leitung eines kreativen Newsrooms übernehmen. Dabei wird er im Leitungsteam von Mareike Strelitz (Leitung Art) und Bojan Jurczyk (Leitung Beratung) unterstützt. In dem kreativen Newsroom in Berlin arbeiten täglich rund 25 Mitarbeiter aus allen Disziplinen an der Umsetzung von Content-Strategien.

Schwalme blickt auf über zehn Jahre bei Scholz & Friends zurück: Er begann 2004 mit einem Textpraktikum bei Scholz & Friends in Berlin. Danach arbeitete er sich vom Junior Copywriter zum Creative Director hoch, übernahm die Kreationsleitung einer Family und wurde 2013 zum Executive Creative Director befördert. Er entwickelte Kampagnen unter anderem für das Handwerk, die 'F.A.Z.', Fisherman’s Friend und Stihl. Schwalme wurde zudem Mitglied im ADC. 2014 verließ er Scholz & Friends und wechselte zu Jung von Matt/Spree. Dort betreute er als Creative Director Kunden wie Kayak.de, Mini, Nikon und die Sparkasse.

(vr) 04.01.2018