DDB verpflichtet Kreativ-Duo Mark Benjamin Räke und Dennis Krumbe

Mark Benjamin Räke und Dennis Krumbe heuern bei DDB an (Foto: DDB)

Der Hamburger Standort von DDB bekommt im Januar 2018 doppelt Zuwachs mit einem Kreativ-Duo: Mark Benjamin Räke, 35, und Dennis Krumbe, 41, kommt von Serviceplan zu der Omnicom-Tochter. Unter der Führung von Dennis May, Chief Creative Officer der DDB Group in Deutschland, werden die beiden als Creative Directors den Kunden Telekom betreuen. 

Räke und Krumbe arbeiten bereits seit fünf Jahren als Team zusammen. Bei Serviceplan, seit 2015, waren sie zuletzt für die Kunden Continental, Europcar sowie projektweise für BMW International zuständig. Der gebürtige Berliner Mark Benjamin Räke begann seine Laufbahn als Arter bei Jung von Matt/Neckar in Stuttgart, wo er Kunden wie Mercedes-Benz, Grundig und DER Touristik betreute. Nach mehreren Jahren folgte dann der Wechsel zu Jung von Matt /Neue Elbe in Hamburg. Krumbe, ursprünglich aus Köln, startete seine Karriere als Junior-Texter bei Philipp und Keuntje. Nach einer Station bei Kolle Rebbe mit Kunden wie Google und Ritter Sport, kam dann der Wechsel zu Jung von Matt /Neue Elbe. Hier begann auch die Zusammenarbeit mit Räke. Disziplinübergreifend arbeiteten Räke und Krumbe unter anderem für die Kunden mydays, Edeka und Mercedes-Benz.  

(vr) 06.12.2017